Dein Körper ist deine Heimat.





Viele Menschen sind verkopft und haben keinen Zugang zu ihrem Körper. Etwas überspitzt könnte man sagen: Wir sind in eine Zivilisation geboren, in der wir nur aus unserem Kopf bestehen — der Rest hängt unten dran. Wir spüren uns selber kaum mehr. Wenn wir unseren Körper nicht genug spüren, dann merken wir auch nicht, wie es uns geht. Oft meldet sich der Körper mit Schmerzen oder etwas funktioniert nicht mehr wie gewohnt. Erst dann werden wir hellhörig.

Für mehr Handlungsfähigkeit braucht es den Körper. Reden alleine reicht oft nicht. Dein Körper ist maßgeblich beteiligt, wenn du in der Sexualität etwas verändern oder erweitern möchtest.



Sexological Bodywork ist eine äußerst effektive Methode, um mehr Bewusstsein in deinem Körper zu etablieren.


Bewusst zu werden, nicht ausschließlich über den Verstand, ist ein entscheidender Faktor, wenn es um Veränderung geht. Erst wenn ich mir über meine Gewohnheiten und mein Verhalten bewusst bin, kann ich mich verändern. Sexological Bodywork kann dich dabei unterstützen, dir selber näher zu kommen und deinen Körper immer bewusster zu bewohnen.

Wie passiert Veränderung? — Veränderung dauert. Wer dir etwas anderes verspricht, trifft vielleicht den Nerv der Zeit; aber ob das wirklich stimmt, wage ich zu bezweifeln. Die Strukturen des Gehirns ändern sich nicht über Nacht.

Wenn du neue Erfahrungen öfter wiederholst, entstehen neue Verbindungen in deinem Gehirn. Eine professionelle Violinistin hat nachweislich einen erweiterten Raum für die linke Hand in ihrem Gehirn. Und dies nur, weil sie viele tausend Stunden geübt hat. Wir verändern unser Gehirn, in dem wir bestimmte Dinge tun, erfahren und üben.

Es geht also um Erfahrungen. Und die machen wir mit unserem Körper und über unsere Sinne. Lernen passiert nur, wenn wir Gefühle dabei empfinden. Denn nur dann werden Botenstoffe ausgeschüttet. Gefühle und Empfindungen finden im Körper statt.

Wichtig ist, zuerst einmal erreichbare Ziele zu finden — und in diese Richtung zu gehen. Gerne begleite ich dich auf deinem Weg zu mehr Handlungsfähigkeit, Freiheit und Zuhause-Sein in deinem Körper.


Caroline Wolfgang

Diplom-Sozialpädagogin
Sexologische Bodyworkerin iisb
Sexologische Körpertherapeutin iisb | in Ausbildung 
Traumatherapeutin se | in Ausbildung

mail@koerperheimat.at
+43 699 15003220

Praxis
6845 Hohenems
Zieglerstraße 8a